Facelift

Die Faltenbildung im Gesichts- und Halsbereich beginnt bei jedem früher oder später, jedoch meistens ab dem 35. Lebensjahr. Erste Faltenbildungen können auch noch mit Kollagen, Hyaloronsäure oder Eigenfetttransfer behandelt werden.
Dabei wird in der Beratung ein individuelles Konzept erstellt, um die bei Ihnen eingetretenen Faltenbildung im Gesicht so zu korrigieren, dass Ihr Gesicht insgesamt verjüngt und frischer aussieht. Die operative Therapie wird durch ein Facelift unterschiedlichen Ausmaßes (Minilift bis Hals/Wangen- und Stirnlift) in Narkose oder im Dämmerschlaf ausgeführt .

 

 

Weitere Gesichtsoperationen: